www.suez.fr

ARTIKEL 22: PFLICHTEN DES BEDIENPERSONALS

Jede Person oder Struktur, die einen Schlüssel erhält, verpflichtet sich:

− diese Nutzungsregeln und die Bedienweise des Stegs (Anhang 1) einzuhalten;
− keiner strukturfremden Person den Schlüssel zu überlassen. Das Anfertigen eines Nachschlüssels ist streng verboten;
− während des Manövrierens am Steg auf die Sicherheit der umstehenden Personen und besonders von Kindern zu achten; es darf sich niemand auf dem Steg oder im Manövrierbereich des Stegs aufhalten (siehe in Anhang 2 beiliegendes Schema).
− den Steg nach der Durchfahrt der Boote und nach jedem Manöver wieder zu schließen und in seiner Halterung zu verriegeln;
− im Pannenfall die Hafenmeisterei des Hafens von Roanne anzurufen (04.77.72.59.96)

 

Retour